Tools
Werkzeugkasten / Behandlungsformen

Die Kombination von Körperarbeit mit der Konzentration und Fokussierung auf die Veränderung feinstofflicher Umstände führt in der Regel sehr schnell zum Ziel. Es geht um das Prinzip: Wie im Innen, so im Aussen. Das bedeutet, eine Veränderung im Inneren bewirkt eine Veränderung der äusseren Umstände. Umgekehrt funktioniert der Mechanismus nicht: Sie können "tun und machen", aber am Ende kommt wenig dabei heraus.

Deswegen ist die Prämisse meiner Arbeit, den feinstofflichen Bereich, oder auch das Innere, zu verändern bzw. neu zu kodieren. Dies erfolgt mit einer Reihe von "Tools", die je nach Erfordernis einzeln oder in Kombination zur Anwendung kommen.

Nachfolgend die Links zu den Schwerpunkten meiner Arbeit mit weitergehenden Informationen:

Generic placeholder image

• Systemische Darstellung

• Access Consciousness

• 2 Punkte Methode

• Russische Informationsmedizin

• Körperarbeit / Physiotherapie